Berichte der Akademie 55plus Darmstadt 2011

Aktives Erzählcafé

Als Zeitzeugen in der Mornewegschule und als Geschichtenerzähler in der Seniorenredaktion bei Radar – Radio Darmstadt sind die Mitglieder des Erzählcafés im Dezember aktiv. Drei neunte Klassen, die den Geschichtsblock Zweiter Weltkrieg abgeschlossen haben, wurden in der neuen Mensa an der Hermannstraße zusammengefasst, um den gelernten Stoff  mit authentisch erlebten Geschichten von uns Älteren zu vertiefen.

Die Berichte waren drastisch und hatten die Bombennacht in Darmstadt, die Not- und Hungermonate in Berlin, Ausweisung und Flucht, das Kinderlebnis Vaterverlust sowie die Behandlung behinderter Menschen, die den Zielen einer Rassenpolitik widersprachen, zum Thema.

Am Donnerstag (8.)  von 10 bis 12 Uhr werden die Akteure des Erzählcafés eine Zwei-Stunden Lifesendung beim Radio Darmstadt gestalten und dabei emotionale Familiengeheimnisse und spannende Versöhnungsgeschichten erzählen. Einige Erzähler haben zum Mittel der Verfremdung gegriffen, um Bloßstellungen innerhalb ihres Umfeldes zu vermeiden. Die Mitglieder des Erzählcafés sind in einer Phase, sich das Leben mit seinen Höhen und Tiefen erzählerisch zu erschließen und wenden sich jetzt auch „schweren Themen“ zu.
Die Sendung wird am  25. 12. um 17.00 Uhr und am 16. 12. um 6.00 und um 11.00 Uhr auf der Frequenz Darmstadt 103,4 MHz und Kabelfrequenz Darmstadt 99,85 MHz wiederholt.
wsw